Willkommen auf LASTING BEAUTY by Tanja Huber.

Ihr Permanent Make-up Spezialist mit 12 Jahren Erfahrung, im Raum Freiburg – Ettenheim – Herbolzheim – Lahr – Offenburg. Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren: 0171 – 2000118

Morgens aufstehen und gleich frisch und gut aussehen:

Mit einem Permanent Make-up von LASTING-BEAUTY haben Sie ein dauerhaftes Make-up für die AugenliderAugenbrauen und Lippen. 

Für natürliche Schönheit und Selbstsicherheit. Einfach immer gut aussehen!

Eine ausführliche Beratung ist fester Bestandteil der Behandlung. Einzelheiten, Preise, Fragen und Informationen zum Thema Permanent Make Up werden in einem entspannten persönlichen Gespräch beantwortet.


Bei LASTING BEAUTY bekommen Sie immer 2 Behandlungstermine für einen Preis. Hauptbehandlung und Nachbehandlung.

Permanent Make-up eignet sich besonders für folgende Menschen:

  • Die Wert auf gepflegtes Aussehen legen und bei jeder Gelegenheit gut aussehen möchten: im Alltag, bei der Arbeit, beim Feiern und für sich selbst.
  • Brillen- und Kontaktlinsenträger
  • Personen mit Altersweitsichtigkeit oder Sehstörungen
  • Aktive Personen, die viel Sport treiben
  • Tierliebhaber, die bei jeder Witterung draussen sind
  • Personen, die bei konventionelle Kosmetikprodukten allergisch reagieren
  • Personen mit spärlichem Haarwuchs oder mit Alopecia
  • Personen mit Narben an Lippen oder zwischen Brauen.
Folgender Ablauf einer Micropigmentation erwartet Sie:
  • Ausführliche und kostenlose Beratung, Erklärung der verschiedenen Techniken und Methoden
  • 2 Termine: 1. Termin – Behandlung und 2.Termin – Kontrolle mit Nachkorrektur
  • Vorbereitung von Gesichts- und Kopfhaut durch Desinfektion &Reinigung
  • Auswahl der Farbe
  • Gesichtsproportionen oder Haaransatzkonturen werden vermessen
  • Vorzeichnung und Fixierung mit Originalfarbton /Farbe
  • Wenn einverstanden – OK des Kunden!
  • Nadelmodul auswählen steril verpackt
  • Farbpigmente werden in die Haut implantiert, mit einer Nadel oder mehreren Nadeln.
  • Einsatz von geprüfter (CE  TÜV) Fineliner- PMU Maschine oder einem Microblade Pen
  • Nur zertifizierte, spezielle, hautverträgliche Farben in Deutschland zulässig werden verwendet
  • Hinweise zur Pflege für zu Hause
  • Heilungsdauer: ca. 5 – 7 Tage
  • Haltbarkeit Permanent Make Up Pigmentierung: ca. 3 – 5 Jahre, Microblading: ca 1-3 Jahre

Der Preis für eine Behandlung wird in einem persönlichen Beratungsgespräch individuell bestimmt. Der Aufwand der Arbeit kann je nach Wunsch und Hauttyp variieren. Sie erhalten in jedem Fall im Preis inklusive einen Nachbehandlungstermin.


Augenbrauen – Eyebrow Hairlines

Permanent Make Up für Ihre Augenbrauen – die perfekte Kontur für Ihr Gesicht: Pigmentierung oder Microblading!

Nicht selten wachsen die Brauen unregelmässig. Färben ist nicht zufriedenstellend, denn die Härchen haben eine sehr kurze Lebensdauer von etwa 4 Wochen.

Das macht Permanent Make-up zur idealen Langzeitlösung. Durch eine individuelle und typgerechte Vorzeichnung der Augenbrauen und gemeinsamer Abstimmung, geht es an die eigentliche sogenannte Feinsthärchenzeichnung.  Mit Hilfe dieser filigranen Feinstpigmentierung, erstelle ich Ihnen dann ein natürliches permanent make-up Augenbrauen. Lesen Sie hier auf unserer Seite Augenbrauen mehr.


Lidstrich

Das Pigmentieren der oberen und unteren Lidränder unterstreicht die natürliche Ausdruckskraft Ihrer Augen. Sie haben auch hier die Wahl. Bei einer Wimpernkranzverdichtung,  wirken Ihre Wimpern dichter. Möglich ist auch ein zarter Lidstrich mit einem grazilen Auslauf, oder einen auffälligen Lidstrich mit einem ausdrucksvollen Auslauf. Lesen Sie hier auf unserer Seite Lidstrich mehr.


Lippenkonturen

Auch hier werden die Lippen in Ihrem gewünschten, typgemäss passenden Farbton vorgezeichnet. Etwaige Unregelmässigkeiten, hauptsächlich in der Lippenkontur können auf diese Weise perfekt ausgeglichen werden. Die zur Verfügung stehende Farbpalette reicht von einer natürlichen Lippenfarbe bis hin zur leuchtenden Trendfarbe oder Lippenvergrößerungen, die in der Farbe Ihrer Lippen pigmentiert, also nicht sichtbar vergrößert sind. Lesen Sie hier auf unserer Seite Lippenkonturen mehr.


Korrekturen

Wenn Sie bereits ein Permanent Make-up haben, damit aber nicht mehr zufrieden sind?

Aufgrund meiner Erfahrung und der großen Nachfrage, bin ich ebenfalls auf Permanent Make-up Korrrekturen vorhandener Pigmentierungen spezialisiert.


Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zum Thema Permenent Make-up und meine Antworten:

Eine Behandlung und für Immer Schön?

Permanent Make-up ist verlockend und voll im Trend: Weniger Zeit für Schminken verwenden und immer und überall gut aussehen. Jedoch ist auch hier Vorsicht geboten, denn nicht nur die Wahl für verwendete Materialen, Farben und Geräte sondern auch für den behandelnten Experten, sollten gut überlegt sein.

Was kann man alles pigmentieren?

Antwort: Die Aubenbrauen um den Wimpernkranz kann man verdichten, die Lippen können pigmentiert werden und Eyeliner werden gezeichnet. Wichtig dabei ist die Natürlichkeit. Eine ältere Kundin bemerkte nach einer Behandlung mir gegenüber: „Wow, meine Lippen sind ja genau wie früher“. Das ist auch genau mein Ziel: Scharfe Konturen wie in der Jugend.

Was muss ich vor der Behandlung beachten?

Antwort: Vor dem Behandlungstermin sollte man keinen Kaffee oder Alkohol getrunken haben. Falls Sie eine Sonnen-/Lesebrille tragen, bringen Sie diese bitte zur Augenbrauenbehandlung mit. Kontaktlinsenträger sollten diese bitte vor der Behandlung heraus nehmen.

Kann es zu allergischen Reaktionen kommen?

Antwort: Ich verwende ausschliesslich natürliche und zertifizierte Farben. Deshalb sind mir allergische Reaktionen bislang nicht bekannt.

Ist eine Nachbehandlung notwendig?

Antwort: Eine Nachbehandlung ist nicht immer zwingend notwendig. Aber es gibt Gründe die dafür sprechen. Im Laufe des Heilungsprozesses kann die Haut Pigmente abstoßen. In diesem Fall, wird die Zeichnung beim Nachbehandlungstermin nochmals überarbeitet.

Was ist Microblading?

Antwort: Microblading ist eine wieder aufkommende alternative Methode zum bekannten Permanent Make-Up mit dem Pigmentiergerät. Es ist ein Verfahren des semi-permanent-makeups. In unserer Region wird diese Technik vorwiegend für die Augenbrauen-Härchenzeichnung verwendet. Mit einer eingespannten Blade (zu Deutsch: Klinge, mehrere feine Nadeln aneinandergereiht) im Handstück werden Farbpigmente, ebenso wie bei „normalem“ Permanent Make-Up dauerhaft in die Haut eingebracht. Die Methode eignet sich sehr gut für die Augenbrauen, weil man durch sehr feine Härchenzeichnungen sehr natürlich zeichnen kann.

Microblading ist im Prinzip eine Wiederentdeckung und Weiterentwicklung der manuellen, Pigmentiertechnik aus dem asiatischen Raum, die komplett ohne ein Pigmentiergerät auskommt. Hier wird die Feinhärchenzeichnung der Augenbrauen mit der Blade manuell ermöglicht.

Schauen Sie gerne bei Galerie oder auf unserer Seite Microblading meine Arbeiten an und überzeugen Sie sich einfach in einer persönlichen Beratung.

Ist eine Pigmentierung Schmerzhaft?

Antwort: Nein, im Prinzip nicht, weil die Haut mit Hilfe einer Oberflächenanästhesie betäubt wird, damit man die Einstiche nicht spürt.

Kann man nach einer Behandlung sofort wieder zur Tagesordnung übergehen?

Antwort: Eigentlich schon. Jedoch können bei manchen Menschen nach einer Lippenpigmentierung leichte Schwellungen entstehen. Auch im Bereich vom Oberlied kann das passieren. Wenn man das aber gut kühlt, wird es in der Regel im Laufe eines Tages vollständig abschwellen.

Es gibt immer wieder Meldungen, dass in Studios giftige Farben verwendet werden, die in Autolacken vorkommen und wegen Krebsgefahr auch für das Färben von Kleidung nicht erlaubt sind. Ist das korrekt?

Antwort: Ja leider. Wir verwenden aber nur für Permanent-Make-Up zertifizierte und unbedenkliche Farben, von namhaften Herstellern welche auch für Ihre Produkte gerade stehen.


Für mehr Informationen stehe ich Ihnen telefonisch oder per email zur Verfügung. Ungefähre Anfahrtszeiten aus dem Raum Offenburg: 20 Minuten, Lahr: 7 Minuten, Freiburg 35 Minuten, Ettenheim: 20 Minuten, Herbolzheim: 15 Minuten. Sie finden uns an folgender Adresse: Allmendstrasse 10, 77971 Kippenheim


Historische Entwicklung und Geschichte des Permanent Make up

In der Tätowierkunst hat das Permanent Make up seinen Ursprung. Schon 300 n. Chr. Trug man in Japan das Tattoo als Körperschmuck. Bis in unsere Zeit führen etliche Urvölker die traditionelle Art des Permanent Make up, ganz ohne Maschine durch. Mit Hilfe von Bambusstäbchen in der eine Nadel eingearbeitet wurde, bringt man diese Körperzeichnungen in die Haut.

In den frühen 30er Jahren hat man dan erstmals kosmetisch-chirurgische Eingriffe durchgeführt, die einen medizinischen Aspekt hatten. Zeitgleich wurden die ersten strombetriebenen Tätowier- bzw. Permanent Make up Maschinen verkauft. Die Arbeit mit diesen ersten „prototypen“ war sehr schmerzhaft und blutig.

Es dauerte bis tief in die 80er Jahre hinein, damit Permanent Make up in Mode kam. Der technische Fortschritt der Maschinen war verantwortlich dafür, dass man endlich schmerzarm, allergiefrei, schonend und infektionsfrei die entsprechenden Farben in die Haut einbringen konnte.

Permanent Make up heute

Heute besteht die Arbeit darin, die Farbpigmente mithilfe einer Punktierung in die obere Hautschicht einzuarbeiten. Dank des teschnischen Fortschritts stehen heute digitale High-Tech Permanent Make up Maaschinen zur Verfügung. Sie haben ein Farbrücklaufschutz-System (Hygienemodul) bestehend aus der Station und seperatem Handstück.

Diese Maschinen entsprechen dem modernen medizinisch-hygienischen Standard, bieten gleichzeitig höchstmögliche Präzision und Laufruhe, die eine qualitativ hochwertige Arbeit ermöglicht.